News

Student tutors for the course Data Modelling wanted (winter term 2021/22)


IT-Project Data Souvereignty in winter termin 2021/22


Business Intelligence: Washing Gold in Times of Information Overload


See all news.


Campusplan

campusplan_image

You can find us here.




Hetero-homogene Data Warehouses

Author: C. Schütz
Paper: Schu11b (2011)
Citation: Zeitschrift BI-Spektrum, Nr. 5/2011, ISSN 1862-5789pp. 26-28, 2011.
Resources: Copy  (In order to obtain the copy please send an email with subject  Schu11b  to dke.win@jku.at)


Abstract:

Data Warehouses sind strategische Informationssysteme, die Daten aus mehreren operativen Quellen zusammenführen, um Entscheidungsträger bei ihrer Analysetätigkeit zu unterstützen. Die verschiedenen operativen Datenquellen sind oftmals heterogen. Die Integration der operativen Datenquellen in einem zentralen Data Warehouse bedarf zumeist der Beseitigung dieser Heterogenitäten. Dadurch geht jedoch wertvolle Information verloren, die andernfalls die Qualität der Analyse verbessern könnte. Die Berücksichtigung eventuell vorhandener Heterogenitäten im konzeptuellen Datenmodell ist deshalb wünschenswert. Bestehende Ansätze zur konzeptuellen Modellierung von Data Warehouses lösen das Problem der Einbeziehung heterogener Information jedoch nur unzureichend. Der hetero-homogene Modellierungsansatz erlaubt demgegenüber die Berücksichtigung zusätzlicher heterogener Information in einem grundsätzlich homogenen Schema.Durch Softwareunterstützung wird die Umsetzung eines hetero-homogenen Datenmodells in einem objekt-relationalen Datenbankverwaltungssystem erleichtert.