News

IT-Project Data Souvereignty in winter termin 2021/22


Business Intelligence: Washing Gold in Times of Information Overload


See all news.


Campusplan

campusplan_image

You can find us here.




Prototype of a Tool for Managing and Executing OLAP Patterns

Author: M. Moritz
Master Thesis: MT2004 (October, 2020)
Supervised by: o. Univ.-Prof. Dr. Michael Schrefl
Instructed by: Ilko Kovacic, MSc
Accomplished at: University Linz, Department for Business Informatics - Data & Knowledge Engineering
Resources: Copy


Abstract (German):

Der OLAP-Patternansatz ermöglichen es generische Strategien zur Komposition von OLAPAbfragen zur Befriedigung spezifischer Informationsbedarfstypen zu dokumentieren. Durch solche OLAP-Pattern können bewährte Praktiken dokumentieren werden, die innerhalb und über Domänen oder Organisationen hinweg genutzt und in zukünftigen Abfragekompositionen wiederverwendet werden können. Die notwendigen Schritte um ein OLAP-Pattern zu definieren als auch zu verwenden werden durch den OLAP-Patternansatz spezifiziert. Der Definitionsprozess beschreibt, wie ein neues Muster definiert werden kann, während der Nutzungsprozess beschreibt, wie ein OLAP-Pattern an eine spezifische Analysesituationen angepasst werden kann. In dieser Arbeit wird ein Repository zur Unterstützung dieser Prozesse prototypisch umgesetzt. Dieses Repository für OLAP-Patterns soll als zentraler Zugriffspunkt innerhalb von Organisationen dienen und die Definition, Speicherung und Nutzung von OLAP-Patterns unterstützen. Die Kommunikation mit den Benutzer*innen erfolgt über die Eingabe von Befehlen, welche einer vordefinierten Sprache zur Definition und Verwendung von OLAP-Patterns folgen. Dabei unterstützt das Repository auch Definition von multidimensionalen Datenmodellen und den darauf aubauenden Geschäftsbegriffen, welche als Grundlage für den OLAP-Patternansatz dienen. Ein multidimensionales Datenmodell erlaubt es ein konkretes Data Warehouse einer Organisation konzeptuell abzubilden, während Geschäftsbegriffe das notwendige Geschäftsvokabular zur Beschreibung von Informationsbedarfen abbilden. Des Weiteren stellt das Repository Strukturierungsund den Zugriffsmöglichkeiten bereit um einerseits OLAP-Patterns, Geschäftsbegriffen und multidimensionalen Modellen logisch zu strukturieren und andererseits nach ihnen zu suchen. Schließlich unterstützt das Repository die Anpassung von OLAP-Patterns an spezifische Informationsbedarfe und die Ausführung von vollständig angepassten OLAP-Patterns zum Zwecke der Generierung der benötigten OLAP Abfrage.

Abstract:

The OLAP pattern approach allows to document generic strategies for composing OLAP queries to satisfy specific types of information needs. Such OLAP patterns can document best practices for the (re)use within and across domains or organizations in future query compositions. The necessary steps to define and use an OLAP pattern are specified by the OLAP pattern approach. The definition process describes how a new pattern can be defined, while the usage process describes how an OLAP pattern can be adapted to a specific analysis situation. In this thesis a repository to support these processes is prototypically implemented. This repository for OLAP patterns should serve as a central access point within organizations and support the definition, storage and usage of OLAP patterns. Communication with users is done by entering commands that follow a predefined language for defining and using OLAP patterns. The repository also supports the definition of multidimensional data models and business terms based on them, which serve as the basis for the OLAP pattern approach. A multidimensional data model allows to conceptually map a concrete data warehouse of an organization, while business terms map the necessary business vocabulary to describe information needs. Furthermore, the repository provides structuring and access options to logically structure OLAP patterns, business terms and multidimensional models and to search for them. Finally, the repository supports the adaptation of OLAP patterns to specific information needs and the execution of fully customized OLAP patterns for the purpose of generating the required OLAP query.